Datenschutz­erklärung

Wir bedanken uns für Ihr Interesse an unserem Onlineauftritt. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist der Mark Woodbridge GmbH ein wichtiges Anliegen. Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie nach den Vorgaben der EU-Datenschutz-Grundverordnung (Verordnung EU 2016/679 vom 27. April 2016 - im Folgenden DS-GVO) über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der Nutzung der unter www.woodbridge.de abrufbaren Webseite:

1.) Verantwortlicher

Mark Woodbridge GmbH
Kurzer Weg 2
93055 Regensburg 

vertreten durch den Geschäftsführer Herrn Mark J. Woodbridge.

Die Mark Woodbridge GmbH betreibt die Webseite als alleinige Verantwortliche

Herr Mark Woodbridge agiert gleichzeitig als Datenschutzbeauftragter der Gesellschaft.

E-Mail: datenschutz@remove-this.woodbridge.de

2.) Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden

a) Surfen auf der Webseite:

  • Informationen zum verwendeten Browser
  • Betriebssystem des verwendeten Endgeräts
  • Internet-Service -Provider
  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Webseites, von denen auf der Woodbridge Webseite vermittelt wurde
  • Cookie-Daten, Verweildauer, Seitenaufrufe, Bewegungen über Links

b) Versand von Informationsmaterial

  • Personenstammdaten (Anrede, Titel, Name)
  • Kontaktdaten (E-Mailadresse)
  • Adressdaten

c) Anmeldung /Durchführung von Veranstaltungen

  • Personenstammdaten (Anrede, Titel, Name)
  • Kontaktdaten (E-Mailadresse, Telefonnummer, Faxnummer)
  • Unternehmensangaben (Name und Adresse)

d) Nutzung sonstiger Kontaktdaten

  • E-Mailadresse, Telefonnummer, Faxnummer
  • Nachrichteninhalt

Grundsätzlich werden personenbezogene Daten zu Ihrer Person nur von Ihnen selbst erhoben. Sollte dies ausnahmsweise anders sein, werden Sie gesondert darauf hingewiesen.

Sollten Sie personenbezogene Daten Dritter an die Mark Woodbridge GmbH übermitteln, sind Sie verpflichtet, hierfür die datenschutzrechtlichen Anforderungen einzuhalten.

3.) Speicherdauer

Erhaltene personenbezogene Daten werden nur solange gespeichert, wie dies für die Erfüllung des jeweiligen mit der Speicherung verbundenen Zwecks (z. B. Angebotserstellung, Auftragsdurchführung) erforderlich ist. Ist der Zweck erfüllt, werden die Daten gelöscht oder anonymisiert, sofern und soweit keine gesetzlichen Aufbewahrungserfordernisse (z. B. steuerrechtliche Vorschriften) entgegenstehen. Sollte Aufbewahrungsfrist bestehen, werden die Daten nach derem sicheren Wegfall gelöscht bzw. anonymisiert.

4.) Zwecke, für die personenbezogene Daten verarbeitet werden

Personenbezogene Daten verarbeitet die Mark Woodbridge GmbH nur zweckgebunden und für solche Zwecke, die in dieser Datenschutzerklärung erläutert sind.

Wenn sie die Mark Woodbridge Webseite besuchen, ist es nicht gesetzlich oder vertraglich erforderlich, aktiv Angaben zu Ihrer Person zu machen. Dennoch werden zur Auswertung Ihres Nutzerverhaltens bestimmte Daten unter Verwendung von Cookies und Social Plug-Ins erhoben.

Die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten verwendet Mark Woodbridge GmbH für folgende Zwecke:

  • Bearbeitung Ihrer Anfrage(n)
  • Übersendung durch Sie angeforderter Informationen / Unterlagen
  • Erstellung und Zusendung von Angeboten
  • Übersendung von Hinweisen / Einladungen zu Veranstaltungen, Schulungen, Seminarthemen
  • Auftragsdurchführung und Abklärungen vorvertraglicher Maßnahmen
  • Sonstige Kontaktaufnahme mit Experten, Coaches
  • Pflege bestehender Kundenbeziehungen

5.) Rechtsgrundlage für die Verarbeitung

Grundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten sind die DS-GVO, das deutsche Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) sowie weitere europäische und deutsche Verordnungen und Gesetze

6.) Einzelheiten zu den Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung

a) Surfen auf der Woodbridge Webseite

Zur Bereitstellung der Webseite werden bei jedem Aufruf automatisiert Daten und Informationen vom System des aufrufenden Endgerätes erfasst. Dabei werden die unter Ziff. 2.a) genannten Daten erfasst.

b) Versand von Informationsmaterial

Sofern Sie von der Mark Woodbridge GmbH Informationsmaterial oder sonstige Unterlagen anfordern, verarbeitet die Mark Woodbridge GmbH die unter Ziff. 2 b) genannten Daten. Bei einer Übersendung per E-Mail ist hierfür lediglich Ihre E-Mailadresse erforderlich. Sollten Sie überdies Unterlagen auf dem Postwege anfordern, sind zudem die dafür erforderlichen Adressdaten wie Name, Anschrift, Unternehmen, Abteilung etc. erforderlich.

Einwilligungserklärung:

Sofern Sie der Mark Woodbridge GmbH Ihre Einwilligung für die Verarbeitung Ihrer Daten zum Versand von Informationsmaterial und sonstigen Unterlagen erteilt haben, erklären Sie sich wie folgt mit der Verarbeitung Ihrer Daten zu diesem Zweck einverstanden:

Hiermit willige ich ein, dass die von mir im Rahmen der Anforderung von Informationsmaterial oder sonstigen Unterlagen personenbezogenen Daten für den Versand de angeforderten Materials verarbeitet werden dürfen. Diese Einwilligung kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen. Die Verarbeitung meiner Daten sowie meine mir zustehenden Rechte bezüglich der Datenverarbeitung habe ich zur Kenntnis genommen. 

Widerruf Ihrer Einwilligung

Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung auf die Zukunft widerrufen. Durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten bis zum Zeitpunkt des Widerrufs nicht berührt. Ihren Widerruf können Sie der Mark Woodbridge GmbH gegenüber formfrei geltend machen.

c) Anmeldung / Durchführung von Veranstaltungen

Sofern Sie sich für eine Veranstaltung der Mark Woodbridge GmbH anmelden, verarbeitet die Mark Woodbridge GmbH die unter Ziff. 2 c) genannten Daten, um die von Ihnen gewünschten Maßnahmen durchzuführen.

Sofern und soweit Sie ihre Zustimmung erteilen, werden Ihre Daten auch genutzt, um im Anschluss Auswertungen zu erstellen und Interessensprofile anzugeben.

Ihre diesbezügliche Einwilligungserklärung lautet:

Hiermit willige ich ein, dass meine im Rahmen der Anmeldung zu einer Veranstaltung bereitgestellten Daten auch verarbeitet werden dürfen, um nach der Teilnahme Links zu den Unterlagen sowie zu Evaluierungen und Interessensprofilen für künftige Veranstaltungen zuzusenden. Diese Einwilligung kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen. Die Verarbeitung meiner Daten sowie meine mir zustehenden Rechte bezüglich der Datenverarbeitung habe ich zur Kenntnis genommen.

d) Nutzung sonstiger Kontaktdaten

Sofern Sie ihre Einwilligung dazu erteilt haben, verwendet die Mark Woodbridge GmbH die von Ihnen erhobenen Daten auch zur Kontaktaufnahme zu spezifischen Themen. Dies bedeutet, dass Ihre Daten zu Informationszwecken gespeichert werden und bei wiederholter Kontaktaufnahme und/oder einer sich anbahnenden Geschäftsbeziehung genutzt werden, um bestmöglich auf Ihre Anliegen reagieren zu können.

Sofern Sie Ihre Einwilligung gegeben haben, Ihre Daten zum Zweck der sonstigen Kontaktaufnahme verwenden zu können, erklären Sie sich mit deren Verarbeitung wie folgt einverstanden:

Hiermit willige ich ein, dass die von mir angegebenen Daten von der Mark Woodbridge GmbH auch zur sonstigen Kontaktaufnahme verarbeitet werden dürfen. Diese Einwilligung kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen. Die Verarbeitung meiner Daten sowie meine mir zustehenden Rechte bezüglich der Datenverarbeitung habe ich zur Kenntnis genommen.

Nutzung der Kontaktdaten eines Experten, Coaches aus dem Woodbridge Netzwerk

Sofern Sie einen Experten oder Coach per E-Mail oder telefonisch kontaktieren, verarbeitet die Mark Woodbridge GmbH die unter Ziff. 2 d) angegebenen Daten. Dies ist erforderlich, um Ihr Anliegen / Ihre Anfrage mit vorvertraglichen Maßnahmen zu bearbeiten. 

7.) Verwendung von Cookies und Social Media Plug-Ins

Die Mark Woodbridge GmbH verwendet auf ihrer Webseite Cookies. Diese Datenpakete werden bei der Kommunikation Ihres Computers mit dem Web-Server erzeugt und in Ihrem Computer abgelegt. Durch Nutzung der Mark Woodbridge GmbH Webseite haben Sie in Verbindung mit dem eingeblendeten Cookie-Banner Ihre Zustimmung gegeben, dass die Mark Woodbridge GmbH über Cookies Ihre Daten verarbeiten darf. Sollten Sie dahingehend Ihr Widerrufs- und Widerspruchsrecht geltend machen, gehen Sie bitte folgendermaßen vor:

a) Verhindern von Session (sog. Sitzungs-) Cookies

Stellen Sie dazu Ihren Browser so ein, dass dieser keine Cookies akzeptiert oder Sie vor Setzen eines Cookies um Ihre Zustimmung bittet. Möglicherweise können Sie dann nicht die volle Bandbreite der Webseite nutzen.

b) Verhindern von persistent (sog. sitzungsübergreifenden) Cookies zur Reichweitenanalyse

Die Mark Woodbridge GmbH analysiert unter Nutzung externer Dienstleister, wie die Webseite genutzt wird und setzt dazu Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc., ein.

Dazu werden die durch das Cookie erzeugten Informationen über die Nutzung der Webseite an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Dabei wird Ihre IP-Adresse gekürzt. Google nutzt diese Informationen, um für die Mark Woodbridge GmbH die Nutzung der Webseite auszuwerten.

Sie können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseiten bezogenen Daten an Google sowie deren Verarbeitung durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-In installieren:

tools.google.com/dlpage/gaoptout

Die Mark Woodbridge GmbH verwendet auf ihrer Webseite keine weiteren Social Media Plug-Ins wie:

  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIn
  • YouTube

8.) Empfänger der personenbezogenen Daten

Die personenbezogenen Daten werden an folgende Empfänger weitergegeben:

  • Öffentliche Stellen, an die Daten kraft gesetzlicher Vorschriften zu übermitteln sind (z .B. Finanzbehörden)
  • Experten und Coaches des Woodbridge Netzwerkes, die an der Bearbeitung der jeweiligen Aufgaben beteiligt sind
  • Auftragnehmer der Mark Woodbridge GmbH

9.) Übermittlung personenbezogener Daten in Drittländer

Grundsätzlich übermittelt die Mark Woodbridge GmbH personenbezogene Daten, die über ihre Webseite erhoben werden, nicht in Staaten außerhalb der Europäischen Union (Drittländer).

Werden Daten in Drittländer zur Vertragserfüllung oder aufgrund des Sitzes eines Dienstleisters in einem Drittland übermittelt, so erfolgt dies nach Prüfung und nur dann, wenn bei der Stelle im Drittland angemessener Datenschutz besteht.

10.) Ihre Rechte bezüglich Datenverarbeitung

Gegenüber der Mark Woodbridge GmbH stehen Ihnen die nachstehend angeführten Rechte sowie das Recht auf jederzeitigen Widerruf Ihrer Einwilligung und das Recht zur Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde zu. Ihre Rechte können Sie gegenüber der Mark Woodbridge GmbH jederzeit formfrei geltend machen.

a) Recht auf Auskunft

Sie können von der Mark Woodbridge GmbH eine Bestätigung darüber verlangen, welche personenbezogenen Daten zu Ihrer Person verarbeitet werden, sowie über Zweck und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung, die Kategorien der Daten sowie die Kategorien der Empfänger und eine evtl. Weitergabe der Daten an Drittländer. Sie haben zudem das Recht, eine Kopie der personenbezogenen Daten, die verarbeitet werden, zu verlangen, sofern hierdurch nicht Rechte anderer Personen bezüglich deren personenbezogener Daten beeinträchtigt werden.

b) Recht auf Berichtigung

Sie haben das Recht, von der Mark Woodbridge GmbH unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender personenbezogener Daten zu verlangen. Sie haben zudem das Recht, unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.

c) Recht auf Löschung

Sie haben das Recht, von der Mark Woodbridge GmbH die unverzügliche Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn einer der folgenden Gründe vorliegt:

  • die verarbeiteten Daten sind für die erläuterten Zwecke nicht mehr notwendig
  • Sie haben die erteilte Einwilligung widerrufen und die Mark Woodbridge GmbH hat keine anderweitige Rechtsgrundlage für die Verarbeitung
  • die Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet
  • die Löschung ist zur Erfüllung einer rechtlichen Pflicht nach EU oder Mitgliedsstaatenrecht erforderlich
  • Sie haben Widerspruch gegen die Verarbeitung bei der Mark Woodbridge GmbH erhoben und diese hat keine vorrangig berechtigten Gründe für die Verarbeitung der Daten

Ihr Löschungsbegehren kann die Mark Woodbridge GmbH bei folgenden Gründen nicht erfüllen:

  • die Verarbeitung ist zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung erforderlich
  • die Verarbeitung ist erforderlich, um eine zutreffende gesetzliche Pflicht zu erfüllen
  • die Verarbeitung ist zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich

d) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Dieses Recht steht Ihnen insbes. zu, wenn einer der folgenden Gründe vorliegt:

  • Sie bestreiten die Richtigkeit Ihrer Daten
  • die Verarbeitung der Daten ist unrechtmäßig und Sie lehnen die Löschung der Daten ab
  • die Mark Woodbridge GmbH benötigt Ihre Daten nicht mehr, Sie benötigen sie jedoch noch zur Geltendmachung / Ausübung von Rechtsansprüchen
  • Sie haben der Verarbeitung widersprochen und die Mark Woodbridge GmbH prüft noch die Berechtigung der Gründe

e) Recht auf Unterrichtung

Haben Sie der Mark Woodbridge GmbH gegenüber das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung geltend gemacht, unterrichtet die Mark Woodbridge GmbH alle Empfänger, denen die betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, über die Berichtigung, Löschung oder die Einschränkung, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Sie haben das Recht, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.

f) Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten einzulegen.

g) Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde

Darüber hinaus können Sie jederzeit Beschwerde bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde einreichen.

h) Recht zum Widerruf der Einwilligung

Sofern Sie der Mark Woodbridge GmbH gegenüber einer Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erklärt haben, haben Sie das Recht, diese Einwilligung jederzeit für die Zukunft zu widerrufen. Durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der bis zum Zeitpunkt des Widerrufs erfolgten Verarbeitungen nicht berührt; er kann nur die Rechtmäßigkeit künftiger Verarbeitungen berühren.

11.) Automatisierte Entscheidungen

Ihre personenbezogenen Daten werden von der Mark Woodbridge GmbH nicht für automatisierte Entscheidungsfindungen einschließlich Profiling verwendet.

12.) Datensicherheit

Die Mark Woodbridge GmbH trifft technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten gegen unbeabsichtigte oder unrechtmäßige Löschung, Veränderung oder gegen Verlust und gegen unberechtigte Weitergabe oder unberechtigten Zugriff zu schützen.

13.) Stand und Anpassung dieser Datenschutzhinweise

Dies Datenschutzerklärung entspricht dem u. a. Stand. Eine Anpassung bleibt vorbehalten.

Die Mark Woodbridge GmbH bittet Sie daher, die Datenschutzerklärung fortlaufend einzusehen, um über eventuelle Veränderungen unterrichtet zu sein. 

Stand: Mai 2018

Mark J. Woodbridge
Geschäftsführer der Mark Woodbridge GmbH Regensburg